Heute bis 16 Uhr bestellt, Morgen geliefert.
Versand kostenlos ab CHF 50,-
079 867 91 60 | Mo-Fr 8-12 Uhr und 13-17:30 Uhr

Herrenfahrt Supreme Auto Bath

CHF23,90

 inkl. MwSt.

Versand kostenlos ab CHF 50.-
Mo-Fr 8-12 Uhr / 13-17:30 Uhr
über 1000 Produkte
Sicher Einkaufen
Artikelnummer: PS01001
Verfügbarkeit: Auf Lager

Waschkonzentrat zur schonenden Autowäsche, löst autotypische Verschmutzungen schnell und gründlich und erzeugt einen schützenden Gleitfilm beim Waschen, der typische Wischkratzer verhindert. Kratzer kommen dann zustande, wenn Schmutzpartikel an der Oberfläche reiben. Das Supreme Auto Bath Autoshampoo erzeugt einen schützenden Gleiteffekt, der genau das verhindert. 

Autotypische Verunreinigen wie Insektenreste, Wasserflecken oder Vogelkot werden schonend aber effektiv entfernt. Durch die pH-neutrale Rezeptur werden bestehende Versiegelungen nicht abgewaschen. Da keinerlei schädlichen Chemikalien und Lösemittel enthalten sind, ist dieses Produkt perfekt für Ihre Auto-Handwäsche geeignet.

Füllen Sie 25-50ml Supreme Auto Bath in 10L Wasser. Nutzen Sie einen Mikrofaserhandschuh/-schwamm und waschen Sie Ihr Fahrzeug von oben nach unten. Vermeiden Sie kreisende Bewegungen. Trocknen Sie Ihr Fahrzeug mit dem Trocknungstuch. Nutzen Sie für eine kratzerfreie Hadnwäsche zwei Wascheimer (Eimer 1 mit Shampoo-Wasser und Eimer 2 zum Ausspülen).

 

Gefahrenhinweise:

  • Bild Gefahrenhinweis
    ACHTUNG
    • GHS07
    • Giftig Kat. 4 (Gesundheitsschädlich)
    • Ätz- oder Reizwirkung Kat. 2
    • Niedrigere systemische Gesundheitsgefährdung
Gefahrenhinweise
  • H319 - Verursacht schwere Augenreizung
Sicherheitshinweise
  • P264 - Nach Gebrauch Hände/Haut gründlich waschen.
  • P280 - Schutzhandschuhe / Augenschutz tragen.
  • P305+P351+P338 - BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen.
  • P337+P313 - Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
. . . . .